Startseite
Über uns
Ruby
Cheyenne
Keyla
Deckrüde
News 2018
Zucht
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
C-Wurf-Tagebuch
Ilay
Sami
Patch
Icy
Pina
Fynn
Sky
Noomi
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
Galerie
Verhaltenstherapie
Links
Impressum und Datenschutz
Gästebuch


18. Januar: Gestern ist Ilay zu seiner Familie nach Erding gezogen und heute hat uns nun auch Icy verlassen. Noomi bleibt noch 3 Wochen bei uns, bevor sie zu ihrem Frauchen nach Ingelheim zieht. Es ist still geworden bei uns und ich freue mich jetzt auch darauf, mit Ruby und Cheyenne wieder  mehr Zeit für das Training zu haben. Ich danke meinen Confettieltern für ihr Vertrauen und wünsche Ihnen immer viel Freude mit ihren kleinen Magic Timberlands :-)

Hiermit schließe ich das C-Wurf-Tagebuch, die aktuellen Neuigkeiten findet Ihr ab jetzt wie gewohnt wieder auf der Newsseite!

4 bunte Mädels :-)

13. Januar: Jetzt sind es nur noch 3 Confettis, die bei uns das Wohnzimmer bevölkern. Gerade hat Fynn sein Köfferchen gepackt und ist zu Ramona in den schönen Bayerischen Wald gezogen. Es wird merklich ruhiger bei uns, schon fast etwas langweilig ;-)  Allerdings kann ich mich jetzt besser um die einzelnen Welpen kümmern und sie können auch schon alle "sitz", sind brav beim Füttern und gehen alle auf das Rindenmulchklo :-) Wie entspannt!!! Icy wurde bereits von mir angeclickert und zeigt ein unglaubliches Talent und große Lernbereitschaft :-)

11. Januar:
Meine lieben Confettis, 8 wunderbare und anstrengende Wochen liegen hinter uns und ich habe jede einzelne Minute mit Euch genossen. Jetzt ist die Zeit gekommen, Euch ziehen zu lassen... ich wünsche Euch ein wunderbares und aufregendes Leben bei Euren neuen Familien und hoffe, dass Ihr ihnen auch immer so viel Freude macht, wie uns :-)
Als erstes haben heute Pina und Patch das Nest verlassen. Morgen werden ihnen dann Sky und Sami folgen...

10. Januar: Heute war wieder ein anstrengender Tag für die Confettis, die erste Impfung war fällig und die Mäuse waren alle sehr tapfer und brav. Die Wurfabnahme durch den Zuchtwart verlief ohne Beanstandungen und jetzt sind die Confettis soweit, ihre Köfferchen zu packen und in die weite Welt zu ziehen...

6. Januar: Die letzten Tage haben begonnen, so langsam macht sich Wehmut breit... in 5 Tagen werden uns schon die ersten beiden Confettis verlassen! Man merkt aber jetzt schon jeden Tag mehr, dass die Möppis dringend Einzelbespaßung brauchen. Ich bin sehr froh, wieder so nette Famillien für meine Babys gefunden zu haben und bin mir sicher, Ihr werdet sehr viel Spaß mit der munteren Bande haben. Jetzt steht diese Woche noch die erste Impfung an und am Freitag ist dann Wurfabnahme :-)

große und kleine Schwester :-)

3. Januar: Heute war Termin beim Augenarzt und die Confettis waren wieder mal total brav. Kein Mucks bei der Autofahrt und lieb bei der Untersuchung. Zu meiner großen Freude sind sie alle frei von erblichen Augenerkrankungen :-)
Vorher haben wir sie auf einer großen Wiese alle noch mal sausen lassen, was sie auch ausgiebig getan haben... Jetzt sind alle platt und schlafen tief und fest :-)

sie können schon "sitz"  ;-)

29. Dezember: Puh, waren wir heute fleißig :-) Die Welpen wurden heute das 2. Mal entwurmt, gewogen und gechippt. Alle (auch die Rüden!) waren super tapfer und haben kein bisschen geweint.
Die Welpenschaukel wurde aufgehängt und schon für gut befunden. Nachdem wir den Welpenauslauf sauber gemacht haben und das Rindenmulchklo frisch eingestreut haben, hat es kurzzeitig richtig gut ausgesehen... dann haben sie angefangen, im Klo zu buddeln :-( Na toll!!!
Gestern haben wir wieder einen kleinen Ausflug gemacht und es war sehr gut, dass wir so viele waren, denn die Confettis gehen schon gerne ihre eigenen Wege. Neugierig und selbstbewusst verteilen sie sich in Wald und Wiese und man kann eigentlich ständig nur nachzählen, ob alle da sind :-) Auto fahren ist für die Bande überhaupt kein Problem, sie jammern nicht und sind total entspannt...

Confettis auf großer Fahrt

26. Dezember: Einiges ist seit dem letzten Eintrag passiert, die Confettis machen seit 2 Tagen den Garten unsicher. Ich bin froh über das warme und trockene Wetter und die Möppis freuen sich immer, wenn sie nach draußen dürfen. Sie sausen wie die Wilden durch den Garten, buddeln unter der Thuja und im Sandkasten und hinterher sehen sie alle aus wie kleine Schlammschweine. Dann wird im warmen Wasser gebadet, was sie alle total toll finden. An der Wanne mit dem warmen Wasser bildet sich schnell ein wilder Haufen und jeder möchte als erstes hinein :-) alles Seehunde! Danach sind sie immer fix und fertig und schlafen dann erst mal...
Mittlerweile haben die Welpen auch schon das Bällebad und die Hängebrücke erobert, man könnte meinen, sie haben noch nie was anderes gemacht :-)
Heute werden sie ihren ersten kleinen Autoausflug machen, wenn das Wetter hält, machen wir einen kurzen Zwischenstopp am Waldrand.

Abby unter der Thuja

Sky kann Treibball :-)

Fynn im Bällebad

20. Dezember: Die Welpen sind heute 5 Wochen alt, die Zeit rennt... sie werden von Tag zu Tag süßer, wenn das überhaupt noch möglich ist :-) Jeden Tag lernen sie etwas neues kennen, so sind ihnen die Welpenwippe und der Tunnel schon vertraut geworden und wir müssen uns immer wieder etwas anderes für die neugierige Bande einfallen lassen. Der Freilauf wird jetzt auch schon gerne genutzt und die braven Confettis gehen dorthin und auf das Rindenmulchklo auch schon zum Geschäft machen! Ihre Fütterung erwarten sie immer lautstark und ungeduldig und stürzen sich dann wie die Hyänen darauf...

15. Dezember: An diesem Wochenende war wieder viel Besuch da und die Welpen haben das scheinbar ganz toll gefunden. Jetzt sind sie alle platt und schlafen den Schlaf der Gerechten, mal sehen, wie lange :-) Flash hat heute die Bekanntschaft von Chili gemacht und die zwei waren sich gleich sympathisch...

Flash lernt Chili kennen :-)

13. Dezember: Halbzeit :-( Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht, jetzt sind die Confettis schon 4 Wochen alt. Mittlerweile zeigen sich auch schon die ersten Charakterzüge und ich muss sagen, dieser Wurf ist bisher der bravste und ausgeglichenste. Sie schlafen früh brav aus, machen keinen Lärm (bisher!) und sind einfach total lieb! Toffee ist etwas zurückhaltender als seine Geschwister aber eher in einem unaufdringlichen Sinn... Teilweise wird sogar schon das Rindenmulchklo benutzt, ich bin fasziniert :-) Neue Dinge werden von allen neugierig inspiziert und gestern sind sie schon auf der Welpenwippe rumgeturnt. Patch zeigt einen ausgeprägten Spieltrieb und hat auch schon fleißig das Schaf gehütet ;-)

alles meins!

11. Dezember: Die Confettis wachsen und wachsen... sie bekommen jetzt schon eine feste Mahlzeit am Tag, die sie auch mit großem Appetit wegschlabbern. Dabei sind sie wirklich manierlich und schlecken den Welpenbrei ohne Gedrängel aus dem Futterring :-)

Patch und Twix

6. Dezember: Der Nikolaus war da und hat den Confettis leckere Tartarbällchen mitgebracht. Diese wurden mit großer Begeisterung verschlungen. Ich bin froh, dass sie noch keine Zähne haben :-P so langsam brechen die aber schon bei allen durch. Das hat mein Finger heute schon bei Flash zu spüren bekommen, er war so begeistert von den Fleischbällchen, dass ich dachte, er ist ein Krokodil :-)
Die Welpen sind seit gestern aus ihrer Wurfbox ausgewandert und bevölkern nun den ganzen Welpenbereich im Wohnzimmer. Cheyenne darf jetzt auch endlich mit rein und ist total glücklich. Sie putzt und knuddelt die ganze Zeit und ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis die Welpen gelernt haben, dass die große Schwester keine Milch gibt ;-)

erste Mahlzeit...

Cheyenne ist happy

1. Dezember: Die Confettis wünschen Euch allen einen schönen ersten Advent :-)
In der Wurfbox tobt zeitweise das Leben und man merkt jetzt, dass die Welpen beginnen, miteinander zu interagieren. Gelegentlich hört man auch schon ein kleines Knurren und Bellen, das wird jetzt von Tag zu Tag immer deutlicher... Plötzlich fallen dann alle gleichzeitig um und schlafen, zum Glück ;-)

alle Äuglein sind offen

Bussi :-)

29. November: Sky hat gestern zusammen mit Twix die 1-Kg-Schallmauer durchbrochen und ist heute wieder deutlich schwerer als sein Bruder. Die anderen folgen ziemlich genau gleich auf und alle außer Icy und Abby haben heute die Augen mehr oder weniger offen :-)
Heute bekommen die Confettis eine Maniküre, damit sie Rubys Gesäuge mit ihren nadelspitzen Krallen nicht zu sehr strapazieren

kleine Waffen...

erste vorsichtige Annäherungsversuche der großen Schwester :-)
nur mal kurz gucken, solange Ruby nichts merkt ;-)


27. November: Gestern Abend hat mich Twix als erster angeblinzelt und seit heute hat auch Patch ein Äuglein geöffnet. Die anderen folgen jetzt zügig hinterher und ganz bald wird mich die ganze Confettibande anschauen :-) Ich freu mich so, denn jetzt kommt dann bald richtig Leben in die Bude! Zum Glück sind wir jetzt alle wieder gesund und munter :-)
Ich bin gespannt, wer heute die 1-Kilo-Marke knacken wird, Sky und Twix liefern sich da ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen...

friedliche Mahlzeit am Abend :-)

22. November: Heute sind die Confettis schon eine Woche alt, wie schnell doch die Zeit vergeht... Bisher ist alles noch sehr ruhig und friedlich, obwohl auch schon manchmal kleine Protestlaute zu hören sind, wenn einem der Herrschaften etwas nicht so passt :-)
Ich bin über die momentane Ruhe sehr froh, denn jetzt ist auch noch Ronja krank geworden, sie muss mit Scharlach das Bett hüten und hat zu ihrem Unglück absolutes Welpenverbot. Die Gefahr einer Infektion ist mir einfach zu groß... Die ganze Familie futtert jetzt prophylaktisch Antibiotika, damit wir nicht auch noch krank werden, das fehlte noch!

Brüderchen und Schwesterchen :-)

18. November: Unglaublich aber wahr, Sky hat heute schon 568 g!!! Er macht den ganzen Tag nichts, außer trinken und mal ganz kurz schlafen und hat die anderen gewichtsmäßig schon ordentlich abgehängt... so ein Brummer, andauernd hängt er an der Milchbar! Die anderen nehmen auch schön ordentlich zu und im Hause Werner herrscht die Ruhe vor dem Sturm :-)

17. November: Nach 2 Tagen Homepageabsturz, 20 Minuten in Telekomwarteschleifen, 3 x weiter verbunden, dann erstaunlicherweise zurückgerufen worden geht sie jetzt zum Glück wieder. War schon etwas am Verzweifeln, blöder Zeitpunkt für sowas... :-(
Den Confettis geht es prima, ich werde sie jetzt dann gleich wiegen. Bei Ruby ist heute die Milch eingeschossen und jetzt wird es dann mit dem Zunehmen so richtig losgehen...

Um den Überblick besser zu behalten, habe ich den Confettis Rufnamen gegeben, die kann ich mir besser merken als die Nummern und ist auch viel netter :-) Selbstverständlich können diese Namen von den neuen Besitzern jederzeit geändert werden! Die Zwingernamen werde ich mir dann in den nächsten Tagen überlegen, ich habe ja mittlerweile eine schöne lange Liste! Toffe und Bailey sehen sich so ähnlich, dass ich sie wirklich jedes mal umdrehen muss, um zu sehen, wen ich da jetzt in der Hand habe ;-)

alle müde :-)



15. November: Happy Birthday, liebe C's!!! Nach einer durchwachten Nacht hat uns Ruby zwischen 5:33 Uhr und 10:24 Uhr 8 wunderschöne Welpen ins Nest gelegt. Ich sehe nur noch Tupfen, es ist ein richtiger Konfetti-Wurf :-)
Im Einzelnen sind es 3 red merle Rüden, 1 blue merle Rüde, 2 red merle Hündinnen, 1 blue merle Hündin und -oh Wunder- 1 black tri Hündin. Ruby hat wohl beweisen wollen, dass sie auch Red Merles fabrizieren kann :-D
Die Geburtsgewichte sind sehr einheitlich und liegen zwischen 328 g und 407 g. Die kleine schwarze Schönheit sieht aus wie ein Klon von Cheyenne und sticht zwischen ihren Tupfengeschwistern richtig heraus. Ich möchte die kleine Familie momentan nicht stören und werde erst mal keine Einzelfotos einstellen. Hier gibt es jetzt erst mal ein Gruppenfoto. Wenn wir uns alle ausgeschlafen haben, werde ich mich daran machen, alle einzeln zu fotografieren...

So, das war Schwerstarbeit! Fotos von allen Welpen, keinen vergessen, so viele red Merles... hab den Überblick zeitweise verloren! Die Konfettis brauchen unbedingt bald Rufnamen, damit ich sie besser auseinander halten kann... Welpe 1-8 ist irgendwie doof! Übrigens funktioniert zum Glück mein Trockner wieder :-)

Konfetti :-)


endlich alle da :-)

14. November: Kleines Update für alle Wartenden, heute Mittag ist Rubys Temperatur auf 36,8°C gefallen. Das ist der Hinweis darauf, dass die Geburt voraussichtlich in den nächsten Stunden beginnen wird. Wir sind vorbereitet und warten auf das Ereignis. Ich rechne damit, dass die Geburt heute Nacht in Gang kommen wird. Bitte habt Verständnis, dass ich mich hier erst morgen früh wieder mit den aktuellen News melden kann!
Vielen Dank für die vielen guten Wünsche und das Mitfiebern :-)

13. November: Heute ist der 59. Tag nach dem Decken und an diesem Tag ist der B-Wurf auf die Welt gekommen. Bisher ist aber alles noch ruhig bei uns, die Temperatur ist noch oben und Ruby war ganz normal mit mir Gassi. Allerdings läuft sie jetzt ungewohnterweise immer neben oder hinter mir, man merkt schon, dass sie sich nicht mehr so leicht tut. Ist ja auch kein Wunder mit der Zuladung ;-) Es ist alles für die Geburt vorbereitet und die Waschmaschine wäscht jetzt schon auf Hochtouren nochmal alle Handtücher und Decken... wir sind bereit! Ausgerechtnet jetzt fängt mein Trockner an zu spinnen, das kann ich jetzt aber wirklich nicht gebrauchen!!!

Kugelfisch am 59. Tag :-)

8. November: Gestern waren wir bein Röntgen, leider kann man auf dem abfotografierten Bild nicht viel erkennen. So ganz hat Ruby ihr süßes Geheimnis nicht preisgegeben, denn wir waren uns nicht ganz einig, ob es jetzt 7 oder 8 Welpen sind... Naja, egal, hauptsache es sind nicht noch mehr ;-) Bis so viel Gewusel da im Bauch wird es ganz schön eng, manchmal liegen halt auch 2 hintereinander, etwas unübersichtlich! Wir lassen uns jetzt einfach überraschen und gehen auf die Zielgerade...
Ruby ist immer noch sehr fit, heute hat sie darauf bestanden, ein wenig Obedience mit mir zu  machen und so haben wir auf dem Platz ein wenig Schwangerschaftsgymnastik gemacht :-)


2. November: Wir haben das verlängerte Wochenende genutzt und haben das "Kinderzimmer" hergerichtet. Das PVC liegt, die Wurfbox ist aufgebaut und wurde auch schon mal probegelegen :-)
Ruby ist schon unglaublich rund, wenn ich mir vorstelle, dass sie ja noch fast 2 Wochen vor sich hat... wo soll das noch hinführen? Es geht ihr super, am liebsten würde sie immer noch hinter dem Balli herflitzen, aber das darf sie nun leider nicht mehr. Sie ist total fit aber so langsam merkt man ihr das zusätzliche Gewicht schon an. Bisher hat sie allerdings nur 2 kg zugenommen, das wird sich jetzt in der nächsten Woche noch fast verdoppeln. Ich denke, ich werde sie Mitte nächster Woche mal röntgen, damit wir sicher sein können, wie viele Möppis da raus müssen ;-)
Gestern konnte ich das erste Mal den Herzschlag der Welpen mit dem Stethoskop hören, immer wieder ein kleines Wunder...

mein fleißiger Heimwerker :-)

23. Oktober: Heute ist der 38. Tag nach dem Decken und es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Zwischenbericht. Ruby geht es sehr gut und man kann jetzt schon deutlich sehen, wie sich ihr Bauch rundet. Sie schläft viel, mäkelt ein wenig am Futter rum und ist ansonsten sehr gut drauf. Die Entwicklung der Organe bei den Welpen ist abgeschlossen und sie sehen jetzt schon aus wie Hunde. Angeblich soll man ja ab jetzt den Herzschlag mit dem Stethoskop hören können, aber leider ist mir das bisher noch nicht gelungen... Am liebsten würde ich ja jeden Tag mit dem Ultraschall nachgucken, aber den unnötigen Stress erspare ich meinem Rübchen lieber :-)

Unglaublich, wie schnell die Entwicklung der Welpen fortschreitet...

11. Oktober: Jetzt dürfen wir uns auch offiziell freuen, es hat geklappt und Ruby ist trächtig :-) Beim heutigen Ultraschall konnten wir mindestens 7 Welpen zählen. Unglaublich, dass sie schon in guten 4 Wochen auf die Welt kommen werden...

hier schlägt ein keines Herzchen fleißig vor sich hin :-)

2 red merle Rüden ;-)

ein Frosch???