Startseite
Über uns
Ruby +
Cheyenne
Keyla
Bailey
Deckrüde
News 2020
News 2019
News 2018
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
News 2010
Zucht
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf
Galerie
Verhaltenstherapie
Links
Impressum und Datenschutz
Gästebuch


1./2. August: Nach langer Welpen- und Coronapause sind Keyla und ich nach Parsberg auf unser erstes Agiturnier in dieser Saison aufgebrochen. Wir haben unser neues WoMo gepackt und sind mit unseren Agipartnern Micha und Buddy voller Vorfreude gestartet. Dort angekommen haben wir erst mal unser Domizil aufgebaut und es uns so richtig gemütlich gemacht. Am Samstag starteten wir dann bei großer Hitze in der A2 unseren ersten Lauf nach der langen Pause und was soll ich sagen? Keyla war phänomenal und wir haben den A-Lauf mit einem flotten Nuller beendet, damit den 1. Platz belegt und unsere letzte Aufstiegsquali erlaufen! Ab jetzt turnen wir in der A3 :-)
Das mussten wir dann auch am Sonntag schon, mich haben dann die Nerven verlassen... erster Start in der A3 und das als allererster Starter, too much für mich :-P Aber wir hatten mächtig Spaß und freuen uns auf neue Herausforderungen...

loooos gehts!!!

unser neues Aussiemobil

12.-18. Juli: Endlich kann ich hier auch mal wieder was erfreuliches schreiben. Unser Urlaub auf dem Edberghof ist jedes Jahr ein besonderes Highlight. Meine Freundin Micha und ich sind mit insgesamt 5 Hunden unterwegs gewesen und es war wieder mal eine tolle Trainigswoche für alle Beteiligten. Keyla und ich turnten im Agi, Cheyenne durfte sich beim Hoopers austoben und Klein-Bailey hat viele neue Bekanntschaften gemacht und eine ganze Menge gelernt. Das Wetter hat dieses Jahr optimal mitgespielt und wir hatten trotz Corona eine perfekte Woche. Danke nochmal an unsere Trainer Uli Geiger und Gabi Weiß für das super Training. Jetzt kann dann auch endlich mal die Turniersaison losgehen...

Team Schwarz



2. Juni: Schon wieder muss die MT-Familie um ein Mitglied trauern, heute musste unser Erstgeborener MT A Light in the Dark "Ari" von seinem Leid erlöst werden. Er litt an einem progressiven Gehirntumor, der ihm langsam seine Lebenskraft geraubt hat. Er ist jetzt seiner Mama über die Regenbogenbrücke gefolgt und wir trauern mit seinem Frauchen Brigitte! Ari hat ihr unglaublich viel bedeutet, die beiden waren alles füreinander... vielen Dank Brigitte, dass Du Ari so ein tolles Leben und so ein liebevolles Zuhause geboten hast. Leider war die gemeinsame Zeit viel zu kurz :-( Run free, Großer!



8. Mai: Happy Birthday an meinen E-Wurf zum 4. Geburtstag! Mayra, Kira, Keyla, Cody, Nero und Coffee, Ihr seid der Wahnsinn! Wir lieben Euch bis zum Mond und zurück, bleibt alle lange fit und gesund und lasst Euch von Euren Herrchen und Frauchen ordentlich verwöhnen :-)

frisch geschlüpfte Maulwürfe

26. April: Happy Birthday an den A-Wurf, heute vor 9 Jahren haben die allerersten Magic Timberlands das Licht der Welt erblickt. Wo sind diese 9 Jahre hin? Die Zeit ist einfach so verflogen... Wir erhoffen uns noch viel Zeit zusammen mit Euch! Vor allem Ari, unser Erstgeborener, macht uns ja momentan sehr viele Sorgen :-( Ich wünsche Euch allen viel Gesundheit und drücke Euch alle auf Entfernung!


10. April: Am heutigen Karfreitag haben wir Ruby im Garten unter einer rubinfarbenen Rose zur letzten Ruhe gebettet. In unseren Herzen ist sie immer bei uns, wir vermissen sie sehr...


Freitag, der 13.3.: Ein Stern ist erloschen, wir sind untröstlich :-( Mein liebes Rübchen, heute haben wir Dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Nach kurzer schwerer Krankheit hatte Dein Körper keine Kraft mehr, es war an der Zeit, Dich loszulassen! Vor wenigen Wochen noch bist Du glücklich grinsend mit Deinem Herrli beim Joggen gewesen, munter und fit, einfach unser Sonnenschein. Souveräne Rudelchefin, liebevolle Mama und Oma, beste Freundin, Seelenhund! Du wirst uns an allen Ecken und Enden fehlen. So sehr hatte ich mich auf mein Vier-Generationen-Rudel gefreut, jetzt dürfen Dich Deine Urenkel leider nicht mehr kennen lernen. Ich bin mir aber ganz sicher, dass Du uns von da oben ein ganz besonderes kleines Seelchen runterschicken wirst, ganz alleine für uns...In 4 Tagen hätten wir deinen 12. Geburtstag gefeiert, Run free, meine Große! Drei Deiner Kinder erwarten Dich schon am anderen Ende der Regenbogenbrücke! Danke für die schöne Zeit, wir werden Dich niemals vergessen


Stammhündin unserer Zucht, liebevolle Mama und Oma! Du lebst in Deinen Kindern, Enkeln und bald auch Urenkeln weiter!

6. März: Die schrecklichen Nachrichten reißen nicht ab, heute musste Caro ihre Noomi ebenfalls über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Nach 2 plötzlichen und heftigen epileptischen Anfällen konnte sie aus dem künstlichen Koma nicht wieder herausgeholt werden. Noomi hatte vorher niemals Anzeichen einer Epilepsie... Wir fühlen mit Dir, Caro, und sind untröstlich :-( Noomi ist jetzt bei ihrem Bruder Fynn und ihrer Halbschwester Amy. Mama Ruby wird ihnen bald folgen. Heute wurde bei ihr ein bösatiger Tumor im Magen diagnostiziert und wir müssen uns vermutlich bald von ihr verabschieden...

Noomi 6 Jahre alt

25. Februar: Heute hat mich die traurige Nachricht erreicht, dass MT Catch me if You can "Fynn" schon Ende Januar über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir sind sehr traurig und fühlen mit Fynns Frauchen, es ist schrecklich, einen so jungen Hund gehen lassen zu müssen! Fynn litt unter einer plötzlichen akuten Gerinnungsstörung unklarer Ursache und konnte trotz massivem tierärztlichem Eingreifen leider nicht mehr gerettet werden :-(

Fynn, 6 Jahre alt

14. Februar: G-Wurf-Tagebuch eröffnet!

9. Februar: Der Ultraschall hat es ans Licht gebracht, Keyla ist trächtig!!! Jetzt wird auch das G-Wurf-Tagebuch eröffnet, wo Ihr immer die aktuellen News nachlesen könnt...

24. Januar: Ich beobachte die Kleine mit Argusaugen, natürlich ist es jetzt noch viel zu früh, um irgendwelche Trächtigkeitsanzeichen zu sehen, aber ich wünsche es mir sooo sehr!!! Dieser Wurf ist schon etwas ganz Besonderes für mich...

20. Januar: Heute waren wir bei Smokey und dürfen jetzt wieder die Daumen drücken! In ca. 3 Wochen werden wir wissen, ob in Keylas Bäuchlein kleine G's heranwachsen...


4. Januar: Hurra, Keyla hat mir zum neuen Jahr die allergrößte Freude gemacht, sie ist läufig geworden! Jetzt warten wir gespannt darauf, wie es weiter geht und hoffen, dass alles klappt und wir dann im März unseren G-Wurf begrüßen dürfen...