Startseite
Über uns
Ruby +
Cheyenne
Keyla
Deckrüden
News 2020
News 2019
News 2018
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
News 2010
Zucht
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf (aktueller Wurf)
Galerie
Verhaltenstherapie
Links
Impressum und Datenschutz
Gästebuch


Freitag, der 13.3.: Ein Stern ist erloschen, wir sind untröstlich :-( Mein liebes Rübchen, heute haben wir Dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Nach kurzer schwerer Krankheit hatte Dein Körper keine Kraft mehr, es war an der Zeit, Dich loszulassen! Vor wenigen Wochen noch bist Du glücklich grinsend mit Deinem Herrli beim Joggen gewesen, munter und fit, einfach unser Sonnenschein. Souveräne Rudelchefin, liebevolle Mama und Oma, beste Freundin, Seelenhund! Du wirst uns an allen Ecken und Enden fehlen. So sehr hatte ich mich auf mein Vier-Generationen-Rudel gefreut, jetzt dürfen Dich Deine Urenkel leider nicht mehr kennen lernen. Ich bin mir aber ganz sicher, dass Du uns von da oben ein ganz besonderes kleines Seelchen runterschicken wirst, ganz alleine für uns...In 4 Tagen hätten wir deinen 12. Geburtstag gefeiert, Run free, meine Große! Drei Deiner Kinder erwarten Dich schon am anderen Ende der Regenbogenbrücke! Danke für die schöne Zeit, wir werden Dich niemals vergessen


Stammhündin unserer Zucht, liebevolle Mama und Oma! Du lebst in Deinen Kindern, Enkeln und bald auch Urenkeln weiter!

6. März: Die schrecklichen Nachrichten reißen nicht ab, heute musste Caro ihre Noomi ebenfalls über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Nach 2 plötzlichen und heftigen epileptischen Anfällen konnte sie aus dem künstlichen Koma nicht wieder herausgeholt werden. Noomi hatte vorher niemals Anzeichen einer Epilepsie... Wir fühlen mit Dir, Caro, und sind untröstlich :-( Noomi ist jetzt bei ihrem Bruder Fynn und ihrer Halbschwester Amy. Mama Ruby wird ihnen bald folgen. Heute wurde bei ihr ein bösatiger Tumor im Magen diagnostiziert und wir müssen uns vermutlich bald von ihr verabschieden...

Noomi 6 Jahre alt

25. Februar: Heute hat mich die traurige Nachricht erreicht, dass MT Catch me if You can "Fynn" schon Ende Januar über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir sind sehr traurig und fühlen mit Fynns Frauchen, es ist schrecklich, einen so jungen Hund gehen lassen zu müssen! Leider wissen wir nichts zu seiner Erkrankung und den näheren Umständen seines Todes...

Fynn, 6 Jahre alt

14. Februar: G-Wurf-Tagebuch eröffnet!

9. Februar: Der Ultraschall hat es ans Licht gebracht, Keyla ist trächtig!!! Jetzt wird auch das G-Wurf-Tagebuch eröffnet, wo Ihr immer die aktuellen News nachlesen könnt...

24. Januar: Ich beobachte die Kleine mit Argusaugen, natürlich ist es jetzt noch viel zu früh, um irgendwelche Trächtigkeitsanzeichen zu sehen, aber ich wünsche es mir sooo sehr!!! Dieser Wurf ist schon etwas ganz Besonderes für mich...

20. Januar: Heute waren wir bei Smokey und dürfen jetzt wieder die Daumen drücken! In ca. 3 Wochen werden wir wissen, ob in Keylas Bäuchlein kleine G's heranwachsen...


4. Januar: Hurra, Keyla hat mir zum neuen Jahr die allergrößte Freude gemacht, sie ist läufig geworden! Jetzt warten wir gespannt darauf, wie es weiter geht und hoffen, dass alles klappt und wir dann im März unseren G-Wurf begrüßen dürfen...