Startseite
Über uns
Ruby
Cheyenne
Keyla
Deckrüden
News 2018
Zucht
Welpenaufzucht
Wurfplanung
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
Galerie
Verhaltenstherapie
Links
Impressum und Datenschutz
Gästebuch


Die Welpen werden selbstverständlich bei uns im Haus geboren, die Wurfkiste bekommt einen Platz im Wohnzimmer, den wir vom Rest abtrennen können. So hat die Mutterhündin die Möglichkeit, bei uns zu sein und die Welpen sind von Anfang an in unser Familienleben integriert. Die Welpen werden auf diese Weise sanft an Alltagsgeräusche wie z.B. den Staubsauger gewöhnt. Sie wachsen mit unserem Kater "Chili" auf und sind so optimal mit Katzen sozialisiert.


Nanu, wer bist denn Du???

Mit zunehmender Mobilität der Fellnasen können wir den Auslauf vergrößern bis sie dann ihren Entdeckerdrang bis auf die Terrasse und in den Garten ausdehnen. Dort erwartet sie ein eigener "Welpengarten", der sicher eingezäunt ist, damit keiner der kleinen Entdecker abhanden kommt... Dort können sie nach Herzenslust buddeln, spielen und ihre ersten Erfahrungen mit kleinen Geräten wie z.B. Tunnel, Bällebad, Schaukel und Wippe machen. Bei schlechtem Wetter dürfen die Welpen sich in unserem "Indoorspielcenter" austoben, vom Welpengarten geht es über ein Welpenhäuschen in unsere große Doppelgarage, die wir für diesen Zweck ausräumen und mit den verschiedensten Spielsachen, Untergründen und Geräuschreizen ausstatten können.



Ab der 4. Woche dürfen die Welpen Besuch bekommen und wir würden uns freuen, wenn die zukünftigen Welpenbesitzer an unseren Aktivitäten mit "ihrem" Welpen teilnehmen. Geplant sind unter anderem der Besuch eines Waldkindergartens, eines Reitstalles, ein Badeausflug und ein Kleintiergehege mit Ziegen, Hühnern, Enten etc.. Wir werden mit ihnen Auto fahren, die Transportbox trainieren und natürlich schon Vorarbeit für Stubenreinheit leisten.

zu Besuch im Waldkindergarten

Natürlich werden die Kleinen von Anfang an bestens tierärztlich betreut :-) sie haben sozusagen ihren persönlichen Leibarzt. Mehrfach geimpft und entwurmt, gechipt und augenuntersucht werden sie ab der 9. Woche in ihre neuen Familien umziehen.

Kurz gesagt, wir werden alles tun, um unsere Babys fit für's Leben zu machen und sie dann ab der 9. Lebenswoche mit einem guten Gefühl in die Obhut ihres neuen Rudels zu entlassen. Jedes einzelne unserer Welpis liegt uns ein Leben lang am Herzen und wir stehen ihren neuen Besitzern natürlich immer mit Rat und Tat zur Seite.